Mittwoch, 29. August 2007

Theodora kocht

Gestern konnte ich gar nicht einschlafen. Endlich war wieder was los!
Ich durfte mit kochen! Ich! Das gab es noch nie!!!

Mann! Das war ein Spaß! Mann! Ich glaub es noch gar nicht!

Ich zeig Euch mal ein paar Fotos, O.K.?



Zuerst durfte ich Zwiebeln schnippeln . . .


. . . und selbst anbruzzeln.


Ich durfte auch aufpassen, daß nix vom Fleisch anbrennt.
Das darf jetzt Mumps bloß nicht sehen, sonst heult der wieder das Bett voll.
Also psssst!


Nudeln habe ich auch gekocht.
Wasser wurde aber ewig nicht heiß!


Naja, solange konnte ich aber Anleitung auswendig lernen.
Al dente. Wie der berühmte Mafia-Boss.
Das ist italisch und heißt: "Mit die Zähne."
Also ungefähr: Man kann es beißen.
Oder so ähnlich . . .


Am Ende kam noch was mit Tomaten und Kräutern in die Pfanne.
Ging mir zu schnell. Und es war heiß.
Aber ich durfte rühren.


Und dann kam mein größter Auftritt.
Ich durfte den Wein aufmachen!!!!
War ganz schön schwer.


Schwer und hoch!!!!


Und weil ich ja ein gebildetes Nilpferd bin, weiß ich auch, daß man am Korken schnüffelt.
Der darf nämlich nicht stinken.
Und nicht korken.
Also nicht nach Korken riechen.
Also eigentlich darf der fast genauso wenig, wie ich normalerweise . . .


Und krümeln darf der Korken auch nicht.
Da muß man nochmal genau nachsehen . . .


Das war richtig schön gestern! Danke Mama und Papa!!!
Die sind manchmal richtig lieb. Auch wenn sie geschimpft haben, daß ich den anderen die Nase lang gemacht habe . . . Aber ich mußte das doch erzählen. Alles. Naja, außer die Sache mit Mumpsens Verwandschaft. Aber der ist zu sensibelich. Den nimmt das doch immer so mit . . .

Papa hat gesagt, daß er vielleicht noch was für mich hat. Bin mal gespannt.
Wenn ich was weiß, schreibe ich es Euch!!!

Jetzt surfe ich noch nach Rezepten und vielleicht schreibe ich ja auch bald ein Kochbuch.
Habe schonmal ein neues Logo gebastelt. Habt Ihr das schon gemerkt? Unten auf den Bildern.
Also, ich finds cooooool!!!



Sonntag, 26. August 2007

Duschhaube

Ich habs ich habs ich habs!
Da ist das Bild von meiner Duschhaube. Meine Duschhaube!
Das war im Urlaub. Das war in einem tollen Urlaub.
Ich durfte mit an den Strand. Ich durfte jeden Tag mit an den Strand.
Ich habe diese Haube gefunden. Ich habe diese Haube getragen.
Mir stand diese Haube super gut. Ich sah toll aus.


Mama und Papa haben gelacht. Sie fanden diese tolle Duschhaube wohl albern. Egal. Theodoras lassen sich nicht von sowas ärgern. Ich weiß ja, was mir steht.

Naja, und irgendwie muß sie wohl wieder aus dem Koffer gefallen sein. Ich hatte sie da nämlich versteckt. Ich habe zu Hause alles abgesucht. Gemein.

Aber irgendwann finde ich eine neue. In jedem Hotel versuche ich, heimlich ins Bad zu kommen . . . Ich will wieder so eine Duschhaube. Menno!

Aber ich habe ja jetzt wenigstens das Foto.


.ebuahhcsuD ellot eniem rhI thes nebO

P.S.: Könnte mir mal jemand schreiben, ob man das nun lesen kann, oder ob ich linksrum schreiben soll . . . Ich bin da nicht sicher. Von hinter dem Bildschirm sieht man bei mir gar nix. Ich versteh das noch nicht.

Freitag, 24. August 2007

Hoch runter auf ab dunkel hell . . .

Endlich komme ich wieder heimlich zum Schreiben.
Wir hatten Besuch! Das heißt, ich habe festgessen. Schon wieder.

In diesen Tagen habe ich das hier erlebt:

NICHTS!

Es war entwürdigend.
Jeden Tag nur Sonnenaufgang, Sonnenuntergang, Rollos hoch, Rollos runter, hell, dunkel, Tür auf, Tür zu . . . . .
Da wird man blöde bei.

Das einzige, was man an Abwechslung hat, sind pennende Menschen. Toll!
Der spannendste Moment war, als die nasse Katze auf Papa geklettert ist. Super! Naja, wenigstens nicht auf mich . . . Zweimal nasse Katze auf Mensch. Was will man mehr?

Ich will Spannung! Abenteuer! Lustige Erlebnisse!!! Holt mich hier raus, ich bin Theodora!

Aber am liebsten will ich mit Mama und Papa losziehen.
In der Zwischenzeit nutze ich die Zeit ohne Besuch und krame mal in alten Bildern.

Bleibt einfach dran.

:tiehrehciS ruZ
!!!nard tbielB


Dienstag, 21. August 2007

Ausflug nach Erlangen

Endlich war mal wieder was los. Autofahren nach Erlangen. Ich muß da jedes Mal höllisch aufpassen. Bin ja auch das Tour-Nilpferd. Das erkläre ich später.

Jedenfalls gab es ne Menge zu tun und Spaß auch.

Hier auf dem Weg in den Tunnel:


Hier fahren wir wieder raus:


Ich muß auch ab und zu nachgucken, ob wir noch richtig sind:


Man kann allen vertrauen. Muß man aber nicht:


Wenn brav bin und nicht soooo viel schimpfe, darf ich auch mal ein Stück fahren:


Wird aber schnell langweilig:


Ich habe übrigens belauscht - ähem gehört, daß wir im Herbst ganz viel fahren müssen. Endlich wieder was zu tun . . .

Freitag, 17. August 2007

Mittwoch, 15. August 2007

Sehnsucht IV

FKK mit Theodora:

Wem das jetzt zu heiß wird, sollte die nächsten Tage nicht hinschauen . . .

Donnerstag, 9. August 2007

Einsiedel-Nilpferd

So habe ich mich die letzten zwei Tage gefühlt:


Das Foto ist zwar schon alt - aber genau so fühle ich mich. Meine Leute hatten nämlich zwei Tage Besuch. Also einen Tag und eine Nacht. Gefühlte drei Monate, sag ich immer. Und da konnte ich nicht raus. Mann! Das war heftig. Einsiedlerin. Ich! Mann!

Also das Bild ist eigentlich aus dem Urlaub. Da hatten wir schon alle Spaß. Damals. Wollte mal eine Nilkröte sein. Sieht doch auch fast so aus, oder? Oder eben wie ein Einsiedel-Nilpferd. Hach, wann machen wir wiedermal sowas? Im Urlaub? Bald?

Will mich ja nicht beklagen. Ich wohne wenigstens nicht im Keller. Aber Urlaub könnte ich schon vertragen . . . Versuche mal, das ganz submarin oder so - also von hintenrum. So mit schlechtem Gewissen. Schaut einfach mal die nächsten Bilder an, die noch kommen.

Ja, früher hatten wir Spaß im Urlaub. Früher. Mann, ist das lang her.
Jetzt weiß ichs: Subtil! Ich werde jetzt subtil! So!

Montag, 6. August 2007

Gedicht des Monats - Augustlimerick



Lieg in des Schlafes Zimmer.

Von nebenan - ganz leis - Gewimmer.
Was haben meine Kollegen nur?
Ich frag nicht nach und denke nur:
Mir geht es eh viel schlimmer!


Sonntag, 5. August 2007

Schlecht geträumt

Zuviel und zu lange ferngesehen.
Schlecht geträumt.
Was soll das bedeuten?


Wo sind Mama und Papa? Hiiiiiilfeeee!
Naja, das mit der Theodora-Sonne gefällt mir ja eigentlich ganz gut . . .

Freitag, 3. August 2007

Erwischt II

Verdammt. Schon wieder.
Da will man den beiden eine Freude machen und Mücken killen.
Und dann das.
Immer steht der Papa mit der Kamera da. Und lacht auch noch.

Dabei habe ich extra das tolle Elekrodingens rumgeschleppt. Das war nicht nur anstrengend. Das ist auch gefährlich! Und wie.
Ich habe mal gesehen, wie der Papa aus Versehen - hihi - auf den Knopf gekommen ist. Und die Hand war noch an dem Ding. Der hat ganz lustig gezuckt. Und geflucht . . . Da habe ich aber mal gelacht! Hehe.
Trotzdem gemein, daß meine Übergeraschung nix war.
Aber wir schaffen das noch. Also ich.

Natürliche Umgebung

Eigentlich soll das hier ja dazu da sein, damit ich Euch zeigen kann, was ich so erlebe. Oder wie ich lebe. Also fast wie bei dem Sielmann oder wie der hieß. Natürlich ist das im Fernseher nicht echt und viel zu übertrieben. Viel zu viel los da. Viel zu hektisch. Also hier ist es eher ruhig. Zu ruhig. Wir leben schließlich hauptsächlich im Schlafzimmer . . .


Wir. Das sieht man auf dem Bild. Die Hübsche bin ich. Der mit den Hörnern ist Mumps. Mumps heißt eigentlich Peter. Aber ob das stimmt, weiß ich nicht. Vielleicht haben Mama und Papa nur einen Scherz gemacht. Denn Mumps hat etwas mopsige Backen . . . Und er konnte anfangs nur "muuuuuumps" sagen. Naja, ich habe ihm ein bisschen was beigebracht. Aber "muuumpsen" tut er immer noch.
Der ältere Affe da oben heißt Felix und ist schon sehr sehr alt! Darf ich hier ja nicht laut sagen, sonst gibt es was drauf oder ich muß draußen schlafen oder so. Aber der ist wirklich schon alt und hatte bestimmt mal Lepra . . .
Direkt neben mir, das ist Brumma. Der hat sich vor ein paar Wochen irgendwie reingeschlichen. Redet nicht viel und ist wohl zufrieden, wenn er nicht wieder in den Keller muß.
Und die Maus, die hatte der Papa schon immer bei sich. Also solange ich ihn kenne. Wir sind aber trotz allem lieb zueinander. Naja, ein bisschen stänkern muß ich manchmal. Das liegt in der Natur von uns Nilpferden.

Genug. Ich habe noch etwas vor, um Mama und Papa zu überraschen . . . Pssssst!

Donnerstag, 2. August 2007

Erwischt


Mist! Konnte nicht schlafen. Wollte was suchen, das mich schlauer macht - wegen Internet und so. Bin erwischt worden. Und ausgelacht . . . Gemein!

Eigene Domain :o)

Leute Leute! Ich habe die ganze Nacht kein Auge zu gemacht! Ui, war ich aufgeregt!!! Gestern Nacht hat mir Papa verraten, daß ich ne eigene Domain habe. Und ich wußte sogar, was das ist! Jahaaa!
Kein Auge zugemacht. Bis ich endlich an den Computer konnte. Und es hat geklappt. Naja, manchmal spinnen irgendwelche Bilder. Aber das bekomme ich schon hin. Oder Papa.
Jetzt werde ich vielleicht doch noch ein bisschen Schlaf nachholen. Heimlich.
Bis bald!

Mittwoch, 1. August 2007

Berühmte Verwandtschaft

Bin eben so ein bisschen durch das Netz geritten und geradewegs vom Stuhl gerutscht!
Das hier ist Lilo:
Fällt Euch was auf? Ja, sie ist ein Nilpferd! Und sie ist berühmt! . . . auch ein wenig verrückt, O.K. - ABER BERÜHMT!!! Man hat also noch Chancen als Nilpferd.

Leider sitzt Lilo mit ein paar anderen in der Anstalt.

Aber sie ist berühmt! So.
Ich schaffe das auch noch. Bestimmt!

Und bevor ich es vergesse: Die Seite der Anstalt beweist einwandfrei, daß wir Plüschtiere eine Seele haben. Ich bekomme für diese Behauptung immer Schelte! Schaut Euch das ruhig mal an: www.parapluesch.de

Bilder dieses Beitrags kommen von www.parapluesch.de

Kniffelige Internetwelt

Also ich muß schooooon sagen, daß ich mir das mit dem Internet ja etwas einfacher vorgestellt hatte . . . So ein kleines Nilpferd hat es da schon schwer. Puh!
Aber so langsam klappt das ja schon. Habe sogar ein Bild von mir auf die rechte Seite bekommen. Also, von Euch aus gesehen links. Oder auch rechts? Wie is'n das eigentlich? Lest Ihr das alles spiegelverkehrt? So, wie die Nachrichtentanten und -onkels? Auch ein schwerer Beruf! Die müssen immer alles linksherum lesen, damit wir das dann richtig haben . . .
Vielleicht ist das ja auch der Fehler. Vielleicht liest deshalb kaum wer mit.
Och neeeeee! Ich kann so schon nicht so schnell tippen. Aber dann auch noch rückwärts? Das packe ich nicht! Kann mir da jemand helfen?

HILFE!

oder doch

!EFLIH
?dnamej sad tseiL
!hcuE tedleM

:fua reih dies rhI