Dienstag, 12. März 2019

So traurig

Als ich damals aus dem Urlaub geschrieben habe, daß erst ein und am nächsten Tag das andere Alpaka gestorben ist, war das wirklich schlimm und traurig.
Aber die Sonne hat trotzdem geschienen und ich dachte, daß nun alles wieder bunt und fröhlich ist.

Leider ist gestern noch ein Alpaka gestorben. Serafin.
Zu ihm durfte ich nie nah hin, weil er so gern gespuckt hat. Aber trotzdem war er irgendwie lieb.

Nun ist er weg und Kazoo möpt ganz allein über die Weide.
Das ist soooo traurig, daß ich selbst von Hipi getröstet werden musste. Mumps auch.
Wir versagen als Trostkuschels, weil wir selbst Trost brauchen.

Aber auch heute wird die Sonne scheinen und es geht wieder aufwärts. Mama und Papa müssen sich jetzt um Kazoo kümmern und ihm eine neue WG suchen. Das wird ganz schön schwer...

Bald melde ich mich wieder mit etwas Lustigem und ein Gedicht für Februar/März fehlt auch noch. Momentan geht das aber noch nicht. Ich muss erstmal noch traurig sein und das gehört ja auch dazu, wenn so etwas passiert. 

Bis bald,
Eure Theodora