Donnerstag, 28. November 2013

Auf die Plätzchen. Fertig. LOS!

Naja, eigentlich war ich noch immer müde und frustriert vom Nebel.
Aber Mama hatte die Idee! Na, da kann ich ja nicht im Bettchen bleiben... BACKEN! Jippieh. Mit Mumps und Hipi. Ups, das reimt sich.

Den Teig hatte Mama schon fertig.
Wenn ich mir die beiden anderen so ansehe, war das aber auch besser so.
War noch gefährlich genug. Am Ende hätten wir sonst vielleicht alle baden müssen. Brrrrrr. Apropos Gefahr – der Teig war etwas schwierig auszurollen. Und schon hatten wir den Salat und den ersten Unfall...

War aber nur halb so schlimm. Kuscheltiere können sich ja fast nix brechen. Zum Glück!
Danach ging es ans Ausstechen. Da hat jeder so seine Technik...

 Zu dritt ging das ganz schön flott. Toll!
 Nur noch den Ofen anheizen und schon waren die ersten Plätzchen fertig.
 Mumps hatte die schwierigste Aufgabe. Marmelade auf die Plätzchen schmieren... Der hat am Ende ganz sehr gekichert. Da war Alkohol drin. Hat wahrscheinlich doch den Löffel abgeschleckt. Dabei hat Mama das extra verboten! Tssss.
Hipi hat dann die Hälften zusammengeklebt. Macht das kleine Schaf ganz prima. Naja, das Fell klebt jetzt ein bisschen. Egal.
Ich hatte natürlich den schwersten Job! Die Kontrolle... Naja, aber einer muß das ja machen.
Und es waren fast alle Plätzchen in Ordnung. Sehr schön!

So langsam wird es wohl Weihnachten. Wahnsinn! Vor zwei Wochen waren wir noch in der Hitze und nun schmücken wir schon bald den Baum... Das ist zuviel für so ein kleines Nilpferd. Ich gehe jetzt erstmal wieder schlafen.

Bis bald
Eure Theodora

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mmmmmh, da habt ihr ja was ganz leckeres fabriziert. Gleich bekomme ich Pfützchen auf der Zunge. Der kleine Unfall wird sicher bald vergessen sein, wenn es als Trösterchen feines Backwerk gibt. Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit.

hwaldi

Theodora hat gesagt…

Mama hat leider alles weggepackt, da noch nicht erster Advent ist. Aber nicht mehr lang, dann bekommen wir bestimmt die tollen Plätzchen :)

Anonym hat gesagt…

Na da ginge es mir auch besser, wenn ich soviel Hilfe hätte,wir wünschen euch einen schönen besinnlichen Advent,denkt dran ein paar Minuten auf der Zunge,aber sehr,sehr lange auf den Hüften(das ist jetzt wieder gemein).Liebe Grüße bis bald.
Eure Erlanger

Theodora hat gesagt…

Liebe Erlanger,
aber wir sind doch Kuscheltiere, da dürfen wir doch weiche Hüften haben :)
Liebe Grüße nach Franken von allen Kuschels