Donnerstag, 18. Juli 2013

Ende gut

Ohjeh. Der Urlaub ist vorbei. Ach!
Aber es war sooooo schön!

Heute gab es noch einen ganz tollen Abschluß.
Wir sind auf's Walberla. Klingt lustig, oder?

Aber das heißt hier wirklich so. Walberla.
Heißt aber übersetzt nicht "wirklich Alberner" - sondern kommt von "Walburga". Das muß so ne Dame gewesen sein, die irgendwas Nettes gemacht hat. Habe ich mir wieder nicht alles gemerkt.

Jedenfalls ist das Walberla eine Kapelle, die nach der Tante benannt ist und die steht auf einem Berg, den man inzwischen auch nur noch Walberla nennt. Und da geht es STEIL rauf...

Und heute war es auch noch soooo heiß!
Da waren wir froh, daß da irgendjemand so einen lustigen Schattenspender aufgestellt hat. So wie einen Sonnenschirm. Nur eben nicht mit so viel Schatten.

Aber doch genug, um uns Kuschels Schatten zu spenden...

Und irgendwann waren wir auch an der Kapelle.
Die ist echt hübsch. Fast wie in Neuseeland. Nur ohne Hund.

Wir waren noch ne ganz Weile auf dem Berg, haben den Ausblick genossen und hatten noch ne Menge Spaß mit vielen Schmetterlingen.

Dann ging es nach Hause und Mama und Papa haben noch ganz viel von hier mitgenommen - in ihren Bäuchen.

Und am Ende wurde alles gut und die Aufregung von gestern hat sich in ganz viel Glück verwandelt. Glück wird manchmal in der Pfanne gebraten...

Ja und morgen ist der Urlaub eigentlich schon wieder vorbei.
Aber ein bisschen Wochenende haben wir noch und dann muß ich erstmal richtig ausschlafen.

Wir lesen uns aber bald zum Gedicht des Monats.

Bis bald
Eure Theodora


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Theodora,ich finde es echt klasse,das du in unserer wunderschööööönen Gegend, soviel ge-laufen bzw. getragen wurdest,und das alles noch zu einem guten Ende gekommen ist, jetzt wünsche ich euch noch eine recht gute Heimfahrt und ich hoffe das du dich trotz allem auch ein bisschen erholt hast.ganz viele liebe Grüße an Mama und Papa und alle anderen von Euren Erlangern

Anonym hat gesagt…

Liebe Theodora,

da hast du wirklich einen tollen Urlaub im schönen Franken verbracht. Schade nur, dass du es nicht geschafft hast mit der ganzen Meute bei uns vorbeizuschauen. Aber ihr hattet ja auch ein straffes Programm! Vor allem Mama und Papa tun jetzt sicher die Füße weh!
Vielen Dank übrigens für die tolle Karte! Die bekommt einen Ehrenplatz bei uns in der Küche.
Ganz liebe Grüße vom Haus vom Nikolaus